LSVD

HINWEISE

TOLERANZ UND RESPEKT

"Die positive Vermittlung von Vielfalt und Toleranz ist ein gelungener Ansatz, die Erziehungskompetenz der Eltern zu fördern, Migrantenfamilien stark zu machen, sie bei der Bewältigung von Problemen zu unterstützen und somit die Integration der Familien positiv zu begleiten."

Gerd Hoofe, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend



Homosexualität und Migrationsfamilien

Glossar-Übersicht

Glossar

Subkultur

Begegnungsstätten für Lesben und Schwule wie Cafés, Bars, Diskotheken werden oft Subkultur oder kurz "Sub" genannt. Subs sind häufig nach Geschlechtern getrennt, zunehmend sind schwul-lesbische Lokalitäten aber auch für Heterosexuelle offen: "Gemischtes Publikum" ist erwünscht. Neben der Kneipen- und Disco-Landschaft hat sich aus der schwulen und lesbischen Emanzipationsbewegung eine alternative Subkultur entwickelt: Kommunikationszentren, Buchläden, Beratungseinrichtungen, Jugendgruppen, lesbisch-schwule Sportvereine und vieles mehr. Zur Subkultur gehören im schwulen Sektor auch Treffpunkte, die vor allem sexuellen Kontakten dienen, wie Klappen (öffentliche Toiletten), Saunen, Parks.