LSVD

HINWEISE

TOLERANZ UND RESPEKT

"Die positive Vermittlung von Vielfalt und Toleranz ist ein gelungener Ansatz, die Erziehungskompetenz der Eltern zu fördern, Migrantenfamilien stark zu machen, sie bei der Bewältigung von Problemen zu unterstützen und somit die Integration der Familien positiv zu begleiten."

Gerd Hoofe, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend



Homosexualität und Migrationsfamilien

Glossar-Übersicht

Glossar

Natur

16 Jahre lebten Edgar und Holger glücklich zusammen. Der Osnabrücker Tierpark war besonders stolz auf seine beiden treuen schwulen Störche. Jedes Jahr bauten sie wie ihre Artgenossen im Zoo gemeinsam ein Nest. Am Ende klappte es sogar mit einer Pflegeelternschaft. Das Personal schob den beiden Jungs ein verlassenes Pinguin-Ei unter. Vierzehn Tage brüteten sie abwechselnd bis zum freudigen Ereignis. "Die beiden sorgten für eine Brutpflege, wie sie besser nicht hätte sein können", meinte der Tierpark-Direktor. 1996 kam die Katastrophe: Holger wurde von einem Fuchs gerissen. Edgar trauerte ein ganzes Jahr. Im nächsten Frühling lachte ihm aber wieder das Glück. Der Zoo hatte den neuen Storch Norbert gekauft. Dem erfahrenen Edgar gelang es schnell, mit ihm eine Beziehung aufzubauen. Bald bauten sie wieder ein Nest ... Und beim Menschen? Für ihn gibt es keine "natürliche" oder "unnatürliche" Sexualität. All seine Auffassungen zur Sexualität, all seine sexuellen Verhaltensweisen und Normen sind kulturell geprägt, nicht von der Natur.