LSVD

HINWEISE

TOLERANZ UND RESPEKT

"Die positive Vermittlung von Vielfalt und Toleranz ist ein gelungener Ansatz, die Erziehungskompetenz der Eltern zu fördern, Migrantenfamilien stark zu machen, sie bei der Bewältigung von Problemen zu unterstützen und somit die Integration der Familien positiv zu begleiten."

Gerd Hoofe, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend



Homosexualität und Migrationsfamilien

Glossar-Übersicht

Glossar

Kriminalität

Immer wieder liest man in der Presse Schlagzeilen wie "Gewalttat im Homosexuellen-Milieu". Das vermittelt den Eindruck, in diesem "Milieu" würden sich die Homosexuellen gegenseitig an die Gurgel gehen. Die Wahrheit ist: Diese Täter sind keine Schwulen. Im Gegenteil: es sind meist junge heterosexuelle Männer, die mit ihrer Männlichkeit und Männerrolle Probleme haben. Sie schlagen, würgen oder stechen aus Hass auf Homosexuelle. Die Gewalt kommt von außen. Natürlich sind auch nicht alle Schwule und Lesben Engel. US-Forscher haben aber ermittelt: In homosexuellen Beziehungen kommt es viel seltener zu Gewalttaten als bei "normalen" Eheleuten.