LSVD

HINWEISE

TOLERANZ UND RESPEKT

"Die positive Vermittlung von Vielfalt und Toleranz ist ein gelungener Ansatz, die Erziehungskompetenz der Eltern zu fördern, Migrantenfamilien stark zu machen, sie bei der Bewältigung von Problemen zu unterstützen und somit die Integration der Familien positiv zu begleiten."

Gerd Hoofe, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend



Homosexualität und Migrationsfamilien

Glossar-Übersicht

Glossar

AIDS

(engl.): Abkürzung für Acquired Immune Deficiency Syndrome, dem 1981 erstmals beschriebenen erworbenem Immunschwächesyndrom. Schwule Männer sind in Deutschland nach wie vor am stärksten von AIDS betroffen. Viele Schwule engagieren sich ehrenamtlich in der AIDS-Arbeit, in AIDS-Hilfen,  bei Pflegediensten und in der Spendensammlung für AIDS-Projekte. Dennoch ist AIDS keine "Schwulenkrankheit". Die Homosexuellen bilden zwar in Nord- und Westeuropa die Hauptbetroffenengruppe. In anderen Regionen sieht die Lage bei AIDS ganz anders aus. Beispiel Afrika südlich der Sahara: Dort ist der heterosexuelle Geschlechtsverkehr der bei weitem wichtigste Übertragungsweg.