LSVD


Homosexualität und Migrationsfamilien

Erfahrungsberichte aus Workshops und Trainings


Viele reden von 'Diversity' oder 'interkultureller Kompetenz' und haben auch schon Fortbildungen dazu besucht. Was bringt dann noch ein Workshop zu „HomosexualitätHomosexualität
Homosexualität ist Liebe und Sexualität, die zwischen gleichgeschlechtlichen Partnerinnen oder Partnern gelebt wird. Homosexualität ist ein Aspekt der äußerst vielgestaltigen menschlichen Sexualität. Homosexualität ist den Schwulen und Lesben so selbstverständlich wie der Bevölkerungsmehrheit die Heterosexualität. In allen Kulturen und Epochen der Weltgeschichte findet man Menschen, deren Gefühle und sexuelle Wünsche sich auf das eigene Geschlecht richten. Homosexualität bedeutet nicht nur Sex, sondern vor allem lieben und geliebt werden. Homosexualität gehört zu den Möglichkeiten des Menschengeschlechts. Erklärungsbedürftig ist somit nicht die Homosexualität. Erklärungsbedürftig ist vielmehr, warum in unserer Gesellschaft immer noch viele Menschen Schwule und Lesben verachten und anfeinden.
in Migrationsfamilien“? Oder zur Frage, wie man HomosexualitätHomosexualität
Homosexualität ist Liebe und Sexualität, die zwischen gleichgeschlechtlichen Partnerinnen oder Partnern gelebt wird. Homosexualität ist ein Aspekt der äußerst vielgestaltigen menschlichen Sexualität. Homosexualität ist den Schwulen und Lesben so selbstverständlich wie der Bevölkerungsmehrheit die Heterosexualität. In allen Kulturen und Epochen der Weltgeschichte findet man Menschen, deren Gefühle und sexuelle Wünsche sich auf das eigene Geschlecht richten. Homosexualität bedeutet nicht nur Sex, sondern vor allem lieben und geliebt werden. Homosexualität gehört zu den Möglichkeiten des Menschengeschlechts. Erklärungsbedürftig ist somit nicht die Homosexualität. Erklärungsbedürftig ist vielmehr, warum in unserer Gesellschaft immer noch viele Menschen Schwule und Lesben verachten und anfeinden.
„kultursensibel“ anspricht? Wir haben einige Stimmen von Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unseren Multiplikatoren-Workshops gesammelt.

Lesen Sie,

  • über die Ängste eine Ko-Dozentin vor einer Aufklärungsveranstaltung: "Chaotisch-angeregte Atmosphäre"

  • wie schwer es sein kann,Toleranz und Respekt zu vermitteln: "Keine Patentrezepte"

  • dass auch ein aufgeklärter Mann verunsichert reagiert, wenn ein Mann mit ihm flirten will: "Versteckspiel"

  • wie es ist, wenn man in eine fremde Haut schlüpft: "Perspektivwechsel"

  • dass Frauen offener auf HomosexualitätHomosexualität
    Homosexualität ist Liebe und Sexualität, die zwischen gleichgeschlechtlichen Partnerinnen oder Partnern gelebt wird. Homosexualität ist ein Aspekt der äußerst vielgestaltigen menschlichen Sexualität. Homosexualität ist den Schwulen und Lesben so selbstverständlich wie der Bevölkerungsmehrheit die Heterosexualität. In allen Kulturen und Epochen der Weltgeschichte findet man Menschen, deren Gefühle und sexuelle Wünsche sich auf das eigene Geschlecht richten. Homosexualität bedeutet nicht nur Sex, sondern vor allem lieben und geliebt werden. Homosexualität gehört zu den Möglichkeiten des Menschengeschlechts. Erklärungsbedürftig ist somit nicht die Homosexualität. Erklärungsbedürftig ist vielmehr, warum in unserer Gesellschaft immer noch viele Menschen Schwule und Lesben verachten und anfeinden.
    reagieren: "Das Schweigen aufbrechen"

  • welche unerwarteten Folgen ein Rollentausch haben kann: "Rollentausch"


Hier erfahren Sie, wie es einigen Fachleuten in ihrer ersten eigenen Aufklärungsveranstaltung ging: manch ein Profi sieht sich auf einmal in der Rolle des Enkelkindes, eine andere ist überrascht, wie beharrlich das Thema gewechselt wird, bis hin zu eigenen Diskriminierungserfahrungen als Migrantin und Migrant.

Egal, wie viel Berufserfahrung man hat, wie intensiv weitergebildet man ist – es bleibt für die meisten Fachleute eine Herausforderung, wenn man das erste Mal in einer Gruppe von Migrantinnen und Migranten das Thema HomosexualitätHomosexualität
Homosexualität ist Liebe und Sexualität, die zwischen gleichgeschlechtlichen Partnerinnen oder Partnern gelebt wird. Homosexualität ist ein Aspekt der äußerst vielgestaltigen menschlichen Sexualität. Homosexualität ist den Schwulen und Lesben so selbstverständlich wie der Bevölkerungsmehrheit die Heterosexualität. In allen Kulturen und Epochen der Weltgeschichte findet man Menschen, deren Gefühle und sexuelle Wünsche sich auf das eigene Geschlecht richten. Homosexualität bedeutet nicht nur Sex, sondern vor allem lieben und geliebt werden. Homosexualität gehört zu den Möglichkeiten des Menschengeschlechts. Erklärungsbedürftig ist somit nicht die Homosexualität. Erklärungsbedürftig ist vielmehr, warum in unserer Gesellschaft immer noch viele Menschen Schwule und Lesben verachten und anfeinden.
anspricht. Man bricht ein Tabu. Und zwar egal, wie geschickt das Thema verpackt oder ob man selbst hetero- oder homosexuell ist.